Supervision

Die Dinge, die bewegen, im Rahmen einer Supervisione von aussen zu betrachten, birgt die Chance in sich, förmlich über den Tellerrand hinauszuschauen, zu erkennen, wo neue Möglichkeiten und Handlungsspielräume auftauchen.

Oft haben "schwierige" Situationen im Rahmen der Arbeit weniger mit dem Individuum, als mit dem System zu tun, oder sie bilden ein Muster ab, das im individuellen Lebenslauf im Laufe der Jahre immer wieder aufgetaucht ist. 

Dies gilt es gemeinsam zu erkennen und daraus Handlungsoptionen zu erarbeiten, die frei machen, das zu tun, was Sinn und Freude macht in der Arbeit.

Themen

Supervision von Einzelpersonen oder Arbeitsteams, Reflexion von Herausforderungen an der Arbeit/ im Berufsalltag

© 2019 by someone.